STARTSEITE
RATGEBER
DATENBANK
BERATUNG
DOWNLOAD
Der Altenpflege-Ratgeber
- Das Betreuungsrecht -
 
Ratgeber bestellen
   
 
Hier bestellen: Altenpflege-Ratgeber
   
  Altenpflege-Ratgeber 3.0
Der Praxis-Ratgeber für die angewandte Altenpflege


Buchseiten: 150
Autorin: Ina Seeger


€ 8,00 - PDF-Format Acrobat-PDF-Format
€ 15,00
- Druck, broschiert
Kostenlose Lieferung Versandfertig
   
- Inhaltsverzeichnis
- Empfehlungen
- Ratgeber-Buch bestellen
   
50 Arbeitsdokumente
- Stellenbeschreibungen
- Checklisten
- Arbeitsverträge
- Arbeitszeugnisse
- Bewerbungen
  ... alle Arbeitsdokumente
   
50 Vorlagen in MS-Word
 Unentbehrliches Dokument General-Vollmachten
 Unentbehrliches Dokument Vorsoge-Vollmachten
 Unentbehrliches Dokument Bank-Vollmachten
 Unentbehrliches Dokument Betreuungsverfügungen
 Unentbehrliches Dokument Patientenverfügungen
 Wichtiges Dokument Testamente
 Wichtiges Dokument Erb-Verträge
 Wichtiges Dokument Schenkungen
 Geldwertes Dokument Anträge, Formulare
 Geldwertes Dokument Widerrufe
  ... alle Vorlagen
   
Ratgeber - Top 5 -
- Altenpflege-Ratgeber 3.0
- Pflegeversicherung A bis Z
- Der MDK kommt. Was tun?
- Daheim oder Heim?
- Psychologie f. Angehörige
  ... alle Ratgeber
   
Beratung & Kurse
- Pflegekurse für Pflegende und Angehörigen
- Pflegeberatung (gratis)
   
Pflege-Datenbank
- Pfleger/in, Heim, Haus, Einrichtung suchen (gratis)
- Angebot eintragen (gratis)
- Informationen
   
Shopping
- Online-Apotheke
- Online-Sanitätshaus
- Online-Buchladen
- Diskussionsforum
   
Intern
- Zu den Favoriten
- Als Startseite
- Weiterempfehlen
- Suchen
- Presse- und Mediadaten
   
Top-Links
- Pflege-Gesetze in der BRD
- Aktuelle Veranstaltungen
- Unsere Partner
- ... weitere Links
   
Sie befinden sich hier: Startseite - Altenpflege-Ratgeber - Das Betreuungsrecht - Betreueransprüche
 

Das Betreuungsrecht: Betreueransprüche

Betreuungen werden nur dann vergütet, wenn die Betreuung berufsmäßig durchgeführt wird - grundsätzlich ist sie ehrenamtlich und damit unentgeltlich. Allerdings können ehrenamtlich Betreuer durch die Betreuung entstandene Kosten, wie z. B. die Kosten für eine private Haftpflichtversicherung, ersetzt bekommen. Weiterhin erhalten ehrenamtliche Betreuer zurzeit eine Pauschale von 312,00 Euro im Jahr als Aufwandsentschädigung, höhere Aufwendungen müssen konkret nachgewiesen werden.

Ein wichtiges Ziel des Betreuungsgesetzes ist es, ehrenamtlichen Betreuern Begleitung, Beratung und Hilfe bei der Betreuung zukommen zu lassen. Das Vormundschaftsgericht und die zuständige Behörde stehen als Berater jederzeit zur Verfügung. Weiterhin weisen sie auf mögliche Hilfsangebote hin oder vermitteln benötigte Hilfen. Ein ausreichendes Einführungs- und Fortbildungsangebot und entsprechende Veranstaltungen sorgen für Kenntnisse und Sicherheit im Umgang mit Rechtsfragen und Betroffenen.

Als Ergänzung des Angebots von Gerichten und Behörden sollen Mitglieder von Betreuungsvereinen die Betreuerinnen und beraten und Betreuer bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützen und begleiten. Oft bieten die Betreuungsvereine auch die Möglich-keit zum Austausch mit anderen Betreuern.


Bücher zum Thema
                   
  Hilfe: Für mehr Informationen und zum Bestellen klicken Sie bitte auf die Bücher.
  Ratgeber Betreuungsrecht   Sozialgesetzbuch (SGB)   SGB XI, Soziale Pflegeversicherung   Guter Rat zur Pflegeversicherung   Buchladen
... weitere Bücher
 
Altenpflege-Ratgeber als Buch jetzt bestellen! [ hier ]
 
 
 Sitemap   |    Impressum   |    Referenzen   |   Datenschutz   |    Kontakt    |    AGB
Copyright © 2018 Pflegezentrum. Alle Rechte vorbehalten.